Forscherinnen und Forscher im Gespräch

Hier finden Sie aktuelle Interviews mit Vertreterinnen und Vertretern aus Forschung, Politik und Wirtschaft zu aktuellen Projekten und Veranstaltungen.


Porträtfoto Carmen Exner
© Netze BW GmbH

Energiewende-Praxistest im Schwarzwald
„Corona ist ganz klar unsere größte Herausforderung“

In Freiamt im Schwarzwald startet bald ein Feldtest, der die Energiewende vor Ort entscheidend voranbringen soll. Das Projekt flexQgrid leitet Carmen Exner von Netze BW. Im Interview erzählt sie, wie Corona die Arbeit beeinträchtigt und sie die Einwohner trotzdem zum Mitmachen gebracht hat.

mehr
Porträt von Julia Epp
© Martina Sander

Netzwerk Women in Green Hydrogen
„Ich fühle mich manchmal wie ein Alien“

Frauen in der grünen Wasserstoffbranche sichtbarer machen – das ist ein Kernanliegen von „Women in Green Hydrogen“. Julia Epp vom Wissenschaftszentrum Berlin hat das Netzwerk vor wenigen Monaten mitgegründet. Mehr als 1.000 Frauen aus 40 Ländern haben sich bereits angemeldet.

mehr
Porträt Professor Ulrich Wagner
© Enno Kapitza/ FfE München

Trans4ReaL zu Wasserstofftechnologien
„Wir reichen Wissen weiter und sorgen so für mehr Effizienz“

Wasserstofftechnologien in die Praxis zu überführen, darum geht es in einigen Reallaboren der Energiewende. Das Begleit-Projekt Trans4ReaL soll die Erkenntnisse übergreifend analysieren. Wie die sogenannte Transferforschung dabei vorgeht, erklärt ihr Sprecher, Prof. Ulrich Wagner.

mehr
Porträtcollage von Dr. Elmar Brügging und Tobias Weide
© Fachhochschule Münster

Wasserstoff biologisch erzeugen
„So machen wir aus flüssigen Abfällen nachhaltige Energie“

Es gibt viele Wege, Wasserstoff herzustellen. Künftig könnte das Gas mithilfe von Mikroorganismen aus Abfällen klimaneutral gewonnen werden. Dr. Elmar Brügging und Tobias Weide erforschen im Projekt HyTech die dunkle Fermentation, um Wasserstoff biologisch zu erzeugen.

mehr
 Expertinnen und Experten von SINTEG
© Bytebetrieb/ Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Intelligentes Energiesystem
So arbeiten Experten hinter den Kulissen an der Energiewende

Wie kann ganz Deutschland umweltverträglich, sicher und wirtschaftlich mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgt werden? An Antworten auf diese Fragen arbeiten Expertinnen und Experten im Rahmen des Förderprogramms SINTEG.  Was sie genau tun, um die Energiewende voranzubringen.

mehr
Porträt Dr. Tanja Koch
© Dr. Tanja Koch, EWE Netz

Netzengpassmanagement
„Grüne Energie ist da, aber wir können sie nicht nutzen“

Jeden Tag stehen hun​derte Windräder still – weil die Netze den Strom nicht ausreichend aufnehmen und transportieren können. Hier setzt Dr. Tanja Koch aus Oldenburg an: Als Expertin für Smart Grids bei EWE Netz arbeitet sie im Projekt Green Access daran, die Kapazität der Netze zu erhöhen.

mehr
Prof. Jochen Wendiggensen vom Zentrum für nachhaltige Energiesysteme der Hochschule Flensburg.
© Hochschule Flensburg

OpenEnergy-Plattform erleichert Netzplanung
„Wir betrachten das komplette Stromnetz“

Was passiert, wenn ein Kohlekraftwerk vom Netz genommen wird? Welchen Einfluss haben tausende private Solar-Anlagen auf die Niederspannung? Projektkoordinator Prof. Jochen Wendiggensen spricht über Netzplanung und das Netzebenen-übergreifende Planungsinstrument eGo.

mehr
Porträt Prof. Manfread Aigner
© DLR/FrankEppler

Saubere Mobilität durch synthetische Kraftstoffe
„Wir wollen helfen, eine Wende im Verkehr herbeizuführen“

Prof. Manfred Aigner vom Deutschen Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt  spannt mit der Begleitforschung "BEniVer" ein Dach über die Vorhaben der Forschungsinitiative Energiewende im Verkehr. Hier verrät er, wie sie umweltfreundlicher Mobilität zum Durchbruch verhelfen soll.

mehr
Prof. Hans-Peter Beck und Dr. Ralf Benger von der Technischen Universität Clausthal
© Energieforschungszentrum Niedersachsen

Systemdienstleistungen: Batterie statt Kraftwerk
„Für die Momentanreserve existiert derzeit noch kein Markt“

Werden Kohlekraftwerke abgeschaltet, fehlt auch deren stabilisierende Funktion für das Stromnetz. Prof. Hans-Peter Beck und Dr. Ralf Benger vom Forschungsprojekt  ReserveBatt erklären, wie eine Synchronmaschine diese sogenannte Momentanreserve bereitstellen kann.

mehr
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK