Forscherinnen und Forscher im Gespräch

Hier finden Sie aktuelle Interviews mit Vertreterinnen und Vertretern aus Forschung, Politik und Wirtschaft zu aktuellen Projekten und Veranstaltungen.


Prof. Dr.-Ing Manfread Aigner, DLR
©DLR/FrankEppler

Synthetische Kraftstoffe aus grünem Strom
Nachhaltige Mobilität durch weniger fossile Kraftstoffe

Manfred Aigner vom Deutschen Forschungszentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) spannt mit der Begleitforschung "BEniVer" ein Dach über die technischen Vorhaben der Forschungsinitiative Energiewende im Verkehr.

mehr
 Expertinnen und Experten von SINTEG
© Bytebetrieb/ Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Menschen hinter der Steckdose von SINTEG
So arbeiten Experten hinter den Kulissen an der Energiewende

Wie kann ganz Deutschland umweltverträglich, sicher und wirtschaftlich mit Strom aus erneuerbaren Energien versorgt werden? An Antworten auf diese Fragen arbeiten Expertinnen und Experten im Rahmen von SINTEG.  Was sie genau tun, um die Energiewende voranzubringen.

mehr
Prof. Dr. Jochen Wendiggensen vom Zentrum für nachhaltige Energiesysteme der Hochschule Flensburg.
©Hochschule Flensburg

open e-Go
Das Stromnetz im Detail
betrachten

Was passiert, wenn ein Kohlekraftwerk vom Netz genommen wird? Welchen Einfluss haben tausende private Solar-Anlagen auf die Niederspannung? Projektkoordinator Prof.  Jochen Wendiggensen spricht über Netzplanung und das Netzebenen-übergreifende Planungsinstrument eGo.

mehr
Professor Dr.-Ing. Hans-Peter Beck und Dr.-Ing. Ralf Becker vom Energie-Forschungszentrum der Technischen Universität Clausthal
©Energieforschungszentrum Niedersachsen

Momentanreserve künstlich erzeugen
Wie bleibt unser Stromnetz im Takt?

Werden Kohlekraftwerke abgeschaltet, fehlt auch deren stabilisierende Funktion für das Stromnetz. Prof. Beck und Dr. Benger vom Forschungsprojekt  ReserveBatt erklären, wie eine Synchronmaschine diese sogenannte Momentanreserve bereitstellen kann.

mehr
Dr. Tanja Koch, EWE
©Dr. Tanja Koch, EWE Netz GmbH

Netzengpassmanagement
So nutzen Experten überschüssigen Windstrom besser

Jeden Tag stehen hun​derte Windräder still – weil die Netze den Strom nicht ausreichend aufnehmen und transportieren können. Hier setzt Dr. Tanja Koch aus Oldenburg an: Als Expertin für Smart Grids bei EWE NETZ arbeitet sie im Projekt Green Access daran, die Kapazität der Netze zu erhöhen.

mehr
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK