Plug-in-Hybridfahrzeuge bieten ein großes Potenzial zur Dekarbonisierung des Verkehrssektors. Strombasiertes Methanol ist hier eine Alternative zu Ottokraftstoffen.

Durch den Einsatz von aus regenerativ gewonnenem Strom erzeugten E-Fuels ermöglichen Plug-in-Hybride einen Kohlenstoffdioxid (CO2)-neutralen Fahrzeugbetrieb. Gleichzeitig sind hohe Reichweiten und eine schnelle Betankung möglich. MEEMO konzentriert sich auf die Nutzung von strombasiertem Methanol als alternativem Kraftstoff und Ersatz für Ottokraftstoffe. Ein Vorteil ist, dass die bestehende Infrastruktur genutzt werden kann.

Im Projekt klären die Partner Fragen zur Eignung von Methanol als Kraftstoff für moderne Verbrennungsmotoren und zeigen Handlungsbedarfe auf. Die erzielbaren Wirkungsgrade werden mit einer ganzheitlichen Betrachtung über den gesamten Lebenszyklus eines Plug-in-Hybridfahrzeugs ermittelt.

Aufgrund seines Schwerpunktes im Bereich der motorischen Nutzung strombasierten Methanols wird das Vorhaben über das Programm „Neue Fahrzeug- und Systemtechnologien “ gefördert.

Weitere Projekte aus der Forschungsinitiative „Energiewende im Verkehr“

Gasmotor
© Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Projekt LeanStoicH2
Klimafreundliche Gasmotoren durch grünen Wasserstoff

Durch das Beimischen von grünem Wasserstoff können beim Betrieb von Gasmotoren Schadstoffausstoß und Kraftstoffverbrauch gesenkt werden. Die Herausforderung dabei: dass der Motor trotzdem lange hält.

mehr
Symbolbild eines Windrads vor einem Flugzeug am Himmel
© freebird - stock.adobe.com

Projekt KeroSyN100
Strombasiertes Kerosin für den Flugverkehr

Für den Flugverkehr gibt es derzeit keine Alternativen zu kohlenwasserstoffhaltigen Kraftstoffen, sodass strombasiertes Kerosin neben Kerosin aus Biomasse als vielversprechendster Weg zur Dekarbonisierung dieses Sektors gilt.

mehr
Autobahn und Windräder
© industrieblick - stock.adobe.com

Projekt BEniVer
Begleitforschung zur „Energiewende im Verkehr“

Ziel des wissenschaftlichen Begleitforschungsprojekts BEniVer ist es, die technischen Forschungsvorhaben der Förderinitiative „Energiewende im Verkehr“ zu vernetzen und die Ergebnisse vergleichbar zu machen.

mehr

MEEMO

För­der­kenn­zei­chen: 19I18007A-D

Projektlaufzeit
01.09.2018 31.08.2021 Heute ab­ge­schlos­sen

The­men

Mobilität & Verkehr

Sektorkopplung

För­der­sum­me: 2.545.02,24 €

Grafische Darstellung der Erde mit Lichtern, Globus
©imaginima/iStock

Energieforschung.de

Hier finden Sie aktuelle Infos zur Energieforschungspolitik und zur Projektförderung des BMWi im 7. Energieforschungsprogramm.

mehr
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK