04.10.2021

Das Forschungsteam des kürzlich gestarteten Projekts INVEST will sozialverträgliche Finanzierungsmodelle für die Wärmewende im Wohngebäuden entwickeln. Das Ziel: die Reduktion von Treibhausgasemissionen in diesem Bereich unterstützen.

Die Wärmeversorgung von Gebäuden verursacht einen großen Teil der Kohlenstoffdioxid (CO2)-Emissionen in Deutschland. Um diese zu mindern, sind kostspielige Veränderungen in diesem Bereich notwendig, beispielsweise durch thermische Sanierungen oder neue Heizungssysteme. Gerade für einkommensschwache Haushalte ist das herausfordernd.

Um Mieterinnen und Mieter, aber auch Vermieterinnen und Vermieter nicht unverhältnismäßig zu belasten, werden daher neue Strategien benötigt. Diese sollen die Amortisation der Investitionskosten durch Energieeffizienzmaßnahmen ermöglichen. Die Projektpartner von INVEST wollen hierfür Lösungsstrategien erarbeiten und sozialverträgliche Finanzierungsmodelle für die energetische Optimierung von Gebäuden entwickeln, die einem möglichst breiten Anteil der Bevölkerung zugute kommen.

Hierfür will das Forschungsteam in drei ausgewählten Regionen – in Baden-Württemberg, Berlin/Brandenburg und Nordrhein-Westfalen – mit Partnern aus der Wissenschaft, dem Finanzbereich, dem Wohnungsbau sowie der Energieversorgung und -beratung zusammenarbeiten. So wollen die Fachleute sicherstellen, dass die Ergebnisse zu den Voraussetzungen in den Pilotregionen passen. Generell strebt das Konsortium an, dass die Finanzierungsmodelle auch auf andere Gegenden übertragbar sind. 

An dem Projekt sind neben dem Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung der Universität Stuttgart, adelphi research aus Berlin und das Institut für Future Energy Consumer Needs & Behavior (FCN) an der RWTH Aachen beteiligt. (ml)

Förderung

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert das Projekt INVEST im Forschungsbereich Energiewende und Gesellschaft. Den Rahmen dafür bildet das 7. Energieforschungsprogramm. Hier finden Sie weitere Informationen zur Forschungsförderung.

INVEST – Investitionsplan zur Finanzierung der Wärmewende für einkommensschwache Haushalte

För­der­kenn­zei­chen: 03EI5230A-C

Projektlaufzeit
01.10.2021 30.09.2024 Heute ab­ge­schlos­sen

The­men

Energiewende und Gesellschaft

För­der­sum­me: rund 695.000 Euro

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK