Was gibt es Neues?

Hier finden Sie aktuelle News und Informationen aus Forschung, Förderung und Forschungspolitik.


Grafische Darstellung zum zirkulären Wirtschaften - bis zum 6.11. soll eine Umfrage Forschungsbedarfe im Bereich Ressourceneffizienz erfassen.
©Elnur - stock.adobe.com

Neue Technologien für mehr Kreislaufwirtschaft
Ressourceneffizienz: Teilen Sie Ihren Forschungsbedarf mit!

Mitgestalten in gut zehn Minuten: Jetzt ist die Umfrage im Vorfeld des ersten Förderaufrufs zum Forschungsbereich „Ressourceneffizienz im Kontext der Energiewende“ offen. Nehmen Sie teil bis zum 6. November und tragen Sie dazu bei, die konkreten Forschungsbedarfe genauer zu klären.

mehr
Grafische Szene zum Förderaufruf Energiewende und Gesellschaft 2020: verschiedene Personen vor Photovoltaikanlagen
©mast3r – stock.adobe.com

Forschung für mehr Akzeptanz und Partizipation
Förderaufruf Energiewende und Gesellschaft gestartet

Das BMWi sucht frische Ideen für den Förderschwerpunkt „Energiewende und Gesellschaft“. Die Forschung soll dazu beitragen, die Zustimmung zur Energiewende in der Bevölkerung zu steigern. Projektvorschläge können bis zum 9. November 2020 eingereicht werden. 

mehr
Stilisierte Wasserstoff-Moleküle in blauem Hintergrund
©Thomas - stock.adobe.com

Austausch rund um Wasserstoff-Technologien
Neues Forschungsnetzwerk Wasserstoff gestartet

Wasserstoff gilt als Energieträger der Zukunft. Nun finden Expertinnen und Experten rund um den Hoffnungsträger der Energiewende mit dem neu gestarteten Forschungsnetzwerk Wasserstoff eine Plattform für Austausch und Vernetzung. Wie Sie mitmachen können, erfahren Sie hier.

mehr
Symbild: Die Grafik zeigt eine nachhaltige Fabrik, die aus grünen Blättern besteht und auf einer grünen Wiese steht.
©malp - stock.adobe.com

Industrie-Energieforschung.de
Neue Website informiert über Energiewende in der Industrie

Das neue Fachportal Industrie-Energieforschung  informiert über Forschungsthemen zu Energieeffizienz in der Industrie, Gewerbe, Handel und Dienstleistungen. Auch übergreifende Themen wie Digitalisierung, Ressourceneffizienz, Energiespeicher und Sektorkopplung stehen im Fokus.

mehr
Die Luftaufnahme zeigt die Raffinerie Heide in Hemmingstedt in Schleswig-Holstein. Das Unternehmen ist Konsortialführer des Verbundprojekts Westküste100.
© Raffinerie Heide

Reallabor Westküste100 gestartet
Industrie im Norden umweltfreundlich dank Wasserstoff

Überschüssigen Windstrom nutzen, um Wasserstoff zu erzeugen und damit industrielle Produktionsprozesse von Unternehmen in Schleswig-Holstein umweltfreundlicher machen: Das ist die Idee von Westküste100. Wie das gelingen soll, lesen Sie hier.

mehr
eine Gebäude-Fassade mit Solar-Panelen (Photovoltaik-Anlage)
© stock.adobe.com

Projekt Digital Twin Solar gestartet
Wie Künstliche Intelligenz Solar-Anlagen verbessern kann

Günstigere, effizientere und zuverlässigere Photovoltaik- und Speichersysteme: Das ist das Ziel des Forschungsprojekts Digital Twin Solar.  Wie die Projektpartner unter Federführung der Firma SMA Solar Technology das erreichen wollen, erfahren Sie hier.

mehr