27.10.2021

Welche Rolle wird Wasserstoff in den kommenden Jahrzehnten spielen? Welche Bedeutung kommt ihm im zukünftigen Energiesystem zu? Diese und weitere Fragen behandelt die Online-Umfrage des Forschungsprojekts H2-Kompass. Nehmen Sie daran teil und bringen Ihre Meinung jetzt ein.

Wo soll Wasserstoff in Zukunft eingesetzt werden? Welche Vorstellungen gibt es, wie der Energieträger erzeugt wird? Innerhalb eines breit angelegten Stakeholder-Dialogs zu H2-Kompass können Teilnehmende in der Online-Umfrage angeben, welche politischen Maßnahmen aus ihrer Sicht notwendig sind, um die deutsche Wasserstoffwirtschaft zu fördern.

Durchgeführt wird die Umfrage im Rahmen des Forschungsprojekts H2-Kompass, das von der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) und der Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie (DECHEMA) geleitet wird. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördern das zweijährige Projekt in Vorbereitung auf die zu erstellende nationale Wasserstoff-Roadmap der Bundesregierung.

Aufruf zur Teilnahme an der Stakeholder-Umfrage
©acatech
Aufruf zur Teilnahme an der Stakeholder-Umfrage

Ergebnisse fließen in Roadmap-Prozess ein

Die Umfrage „Wasserstoffwirtschaft 2030/2050: Ziele und Wege“ läuft noch bis zum 21. November 2021. Sie richtet sich an Wasserstoff-Expertinnen und Experten aus Forschung, öffentlicher Verwaltung und Zivilgesellschaft sowie an Hersteller und andere Personen mit umfangreichem Hintergrundwissen. Die Ergebnisse sollen im Februar 2022 veröffentlicht werden. Zudem stellt das Projektteam die Erkenntnisse politischen Entscheiderinnen und Entscheidern zur Verfügung, die vor der Aufgabe stehen, die Wasserstoff-Roadmap zu erarbeiten.

Die Umfrage kann auf der Acatech-Website anonym ausgefüllt werden. (em)

Förderung

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert das Projekt H2-Kompass im Forschungsbereich Reallabore der Energiewende. Den Rahmen dafür bildet das 7. Energieforschungsprogramm. Hier finden Sie weitere Informationen zur Forschungsförderung.

H2-KOMPASS – Werkzeug zur Erstellung einer Roadmap für eine deutsche Wasserstoffwirtschaft

För­der­kenn­zei­chen: 03EWT002A-B

Projektlaufzeit
01.06.2021 31.05.2023 Heute ab­ge­schlos­sen

The­men

Systemanalytische Arbeiten zur Sektorkopplung

För­der­sum­me: rund 4,2 Millionen Euro

Hintergrund

Einen Überblick über das Projekt H2-Kompass gibt die Acatech-Website.

Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK