15.03.2021

Batterien sind eine Schlüsselkomponente, um die Energiewende voranzubringen. Mit einem neuen Förderaufruf stärkt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) deshalb die Batteriezellforschung.

Schwerpunkte der Förderung liegen dabei auf den Themen Nachhaltigkeit und Recycling, Digitalisierung der Batterieproduktion, Batterietest und -zertifizierung sowie Anwendungen neuer Batterietechniken.

Die Initiative im 7. Energieforschungsprogramm begleitet und unterstützt den Aufbau einer Batterie-Wertschöpfungskette im Rahmen zweier wichtiger Vorhaben im gemeinsamen europäischen Interesse, kurz: IPCEI.

Projektskizzen können bis zum 21. April 2021 eingereicht werden. (ln)

mehr auf Energieforschung.de
Newsletter

Nichts mehr verpassen:

BMWi/Holger Vonderlind
Unsere Website verwendet Cookies und die Analytics Software Matomo. Mehr Information OK